Wertheim Apartment, Hansaring 12, 50670 Köln

30. November und 1. Dezember 2019

Drei Prinzipien Deutschland Konferenz 2019

Drei Prinzipien Deutschland Konferenz

30. November bis 1. Dezember 2019 in Köln

Die Erkundung der fundamentalen Naturgesetze des Menschseins hat eine immense Schlagkraft. Nicht nur vermittelt sie uns ein Gespür dafür, wer wir im Kern sind und wie wir funktionieren, sondern sie räumt auch mit so manchen Missverständnissen über uns und unsere Welt auf, die uns das Leben schwer machen.

Allein das Bewusstsein für die simple Tatsache, dass wir unsere Realität selbst kreieren und so viel mehr sind als unsere Weltsicht, eröffnet uns die Freiheit, nach der wir uns sehnen, und ungeahnte Möglichkeiten.

Die Drei Prinzipien Deutschland Konferenz 2019 in Köln widmet sich ein Wochenende lang ausgiebig dem, was uns als Menschen wahrlich ausmacht und welche individuellen Formen das für uns persönlich annimmt. Vorwissen nicht benötigt!

Innerhalb von zwei Tagen beleuchtet die Konferenz in kreativer und entspannter Atmosphäre in großer Tiefe unsere Potenziale sowie unsere Fähigkeit, durch unser Denken die Welt zu erschaffen und in diesem Gefühl zu leben. Uns wohnt eine schier unfassbare Intelligenz inne, die so viel klüger, weiser und adaptiver ist als jedes unserer besten Mottos. Diese sichtbarer zu machen, ist Ziel der Veranstaltung.


 

IMG_8434-edited.jpg
 

Agenda Samstag

9:30 Uhr - 10:30 Uhr

Einführung:

Die Physik des Menschseins

Die meisten Fragen zum Ingenieurwesen haben diejenigen mit Defiziten in Physik. Je schwammiger und fehlerhafter das Verständnis der Grundlagen, desto größer die Chance, dass der Reim, den wir uns auf unsere Welt machen, auf falschen Annahmen beruht. Die Drei Prinzipien bilden die Grundlage des Menschseins. In unserer Einführung schauen wir darauf, worin diese Grundlagen bestehen und was man daraus folgern kann.

11:15 Uhr - 13:15

Überraschung!

Es gibt Momente im Leben, da sind wir von uns selbst überrascht. Bemerkenswerte Souveränität in einer lange gefürchteten Situation, Entschiedenheit, die plötzlich langem Zweifeln weicht, oder langgehegte Überzeugungen, die sich entgegen jeder Erwartung unvermittelt ändern. Wie ist das möglich und erklärbar?  Was mit solchen Momenten einhergeht, ist eine spontane Erkenntnis, dass das Leben anders läuft, als man denkt. Je größer zuvor die Überzeugung, desto größer die Überraschung. In dieser Session erkunden wir zusammen die Wirkungskraft des Sich-selbst-Überraschens und die enorme Freiheit, die darin steckt.

15:15 Uhr - 16:15 Uhr

Recht haben oder frei sein

Bei näherem Hinsehen ist unser Verständnis von der Welt von deutlich mehr Mutmaßungen, Stimmungen und Vorurteilen gespeist, als es zunächst den Anschein hat. In dieser Session berichten Teilnehmer von Überzeugungen und Problemen, die sie einst hatten, und welche Befreiung ihre ganz persönlichen Erkenntnisse dabei bewirkt haben. Ein zentrales Motiv der Erfahrungsberichte ist zudem, wie hilfreich die Offenheit gegenüber der Möglichkeit ist, sich zu irren und was dabei hilft, wenn einem Rechthaben allzu wichtig erscheint.

16:45 Uhr - 17:30 Uhr

Worauf Verlass ist

Obwohl unsere Wahrnehmung und unser Lebensgefühl ständiger Veränderung unterworfen ist, gibt es Konstanten, auf die 100 Prozent Verlass ist: Prinzipien. In der letzten Session von Tag 1 erkunden wir, worauf wir unabhängig von unserem mentalen Zustand bauen können: eine Weisheit und Intelligenz, die so viel größer ist als wir uns in der Illusion eines eigenständigen Ichs ausmalen können.

 

Agenda Sonntag

9:30 Uhr - 11:30 Uhr

Previously...

Erkenntnisse sind so individuell wie die Menschen, die sie haben. Aus diesem Grund rekapitulieren wir gemeinsam, was hängengeblieben ist vom ersten Tag, welche Themen nachwirken und widmen uns möglichen Fragen, die aufgekommen sind.

12:15 Uhr - 13:30 Uhr

Topform

Wie fühlt es sich an, wenn man in Topform ist? Ob Alltagserfahrungen oder Höchstleistungen der besten ihrer Zunft - in unserer besten Verfassung sind wir, wenn wir wenig denken, voll im Moment sind und eher auf Autopilot laufen statt im manuellen Modus. Entgegen landläufiger Annahmen ist dieser Bewusstseinszustand nicht das Resultat gewissenhafter Vorbereitung, fernöstlicher Entspannungsübungen oder schlicht Typsache. Er ist unser Naturzustand, in den wir in Abwesenheit geistiger Aktivität zurückfallen.

15:30 Uhr - 16:30 Uhr

Der Unterschied, den's macht

Mit einem tieferen Verständnis der Drei Prinzipien geht oftmals ein Wegfall von Fehlannahmen über unsere Umwelt und den Ursprung unserer emotionalen Zustände einher. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse und damit auch die Folgen für das eigene Leben sind dabei völlig individuell. In diesem Erfahrungsaustausch geht es um Veränderungen, die wir feststellen konnten, seitdem erste Erkenntnisse über die Drei Prinzipien gesammelt wurden und welchen Effekt sie auf unser Leben haben.

16:45 Uhr - 17:30 Uhr

Ein guter Mensch sein

Unser Intellekt liebt es, Schlussfolgerungen zu ziehen und Regeln aufzustellen. Allzu attraktiv erscheint es, Verhaltensregeln und eine persönliche Ethik zu proklamieren. Was bedeutet es, ein guter Mensch zu sein? Welche Regeln muss ich dafür befolgen? Wessen Regeln überhaupt? In unserer Abschluss-Session beleuchten wir die Diskrepanz zwischen einer ehrenwerten Moral und einer Verbundenheit zu unserer inneren Weisheit und Intuition und die Grenzen von (Selbst-)Konzepten.

 

Die Leiter

Jan Bück

Coach und Unternehmer

Jan coacht mit seinem Verständnis der Drei Prinzipien seit 2015 Einzelpersonen, Gruppen und Unternehmen. Der Wahl-Londoner ist außerdem Teil des Kundensupports der Kölner Software-Firma 42he und macht für sie unter anderem Webinare für erfolgreiche Vertriebler und Enthusiasten.

Katja Symons

Drei Prinzipien Coach

Katja lebt und arbeitet als Coach und "Resilienztrainerin (ohne Training)" in Berlin. Sie liebt es, Menschen zu ihrem eigenen Wohl-Sein zu führen. Ihre Augen leuchten zu sehen, wenn alles Unerwünschte von ihnen abfällt. Zu sehen, wie sie kreativ werden und ihr Leben selbst in die Hand nehmen.

Sebastian Eck

Erzieher und Gruppenleiter

Sebastian betreut Schüler einer offenen Kölner Ganztagsschule und setzt sich mit seinem 3P-Verständnis mit Herz und Verstand für ihre Belange ein. Darüberhinaus organisiert er Seminare für die berufliche Orientierung junger Leute und liebt Gespräche mit Bekannten und Unbekannten.

 

Bildergalerie

Bilder von unserer letzten Veranstaltung, fotografiert von Oliver Sigloch

 

Kontakt

Fragen? Kontaktiere die Veranstalter!

 

©2019 by Drei Prinzipien Deutschland Konferenz 2019. Proudly created with Wix.com